Letztes Feedback

Meta





 

15.09.2011

Alloha!

Gestern hab ich das erste Mal in meinem Leben ein Erdbeben mit erlebt. Um 4:05 morgens bin ich aufgewacht, weil mein Bett gewackelt hat, hab mich umgeschaut und alles andere hat auch gewackelt. Noch bevor ich das aber alles richtig realisiert hatte, war es schon wieder vorbei und ich bin wieder eingeschlafen.

Habe dann erfahren, dass das Epizentrum in der Nähe von Valparaiso war und wir hier in Santiago noch irgendwas zwischen 5 und 5,5 auf der Richterskala hatten. Außerdem hab ich gelernt, dass Beben dieser Art hier nicht als Erdbeben bezeichnet werden, sondern als kleine Erschütterungen. Erst ab 7 wird von einem Erdbeben gesprochen.

Ansonsten ist allerdings gestern und heute nicht sonderlich viel passiert. Habe heute den ersten Teil meines Abschlusstest für das derzeitige Sprachniveau erfolgreich abgeschlossen und morgen folgt dann der zweite. Ich denke aber, dass es kein Problem wird, zumindest nicht, wenn dieser von der gleichen Schwierigkeit ist, wie der heute. 

Jetzt ist es grad 14 Uhr und um 18 Uhr findet in meiner Sprachschule noch ein kleiner Tanzkurs statt, zu dem ich dann nochmal hin fahre, außerdem feiert eine der Mitbewohnerinnen aus der zweiten Wohnung meines Vermieters heute Abend ihren Abschied ab 9. Da muss ich dann wohl auch noch hin, obwohl ich z.Z. ehrlich gesagt noch nicht so die große Lust habe. 

Liebe Grüße aus Santiago

 

15.9.11 19:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen